Landesregierung informiert Urlauber über Ökosteuer-Verwendung Vorgestellt

Bewertung abgeben
(0 Stimmen)
Seit 2016 hat die Landesregierung rund 100 Millionen Euro mit der "Ecotasa" eingenommen. Seit 2016 hat die Landesregierung rund 100 Millionen Euro mit der "Ecotasa" eingenommen.

Mit einer mehrsprachigen Info-Broschüre will die Balearen-Regierung den ausländischen Urlaubern auf Mallorca in diesem Sommer erklären, wofür die Einnahmen der Übernachtungssteuer ("Ecotasa") ausgegeben werden. Die Broschüre wird derzeit sowohl in Hotels als auch in den öffentlichen Tourismus-Infobüros ausgelegt oder verteilt. Hintergrund: Nach ihrer Einführung 2016 verdoppelte die Balearen-Regierung die Steuer in diesem Jahr von durchschnittlich ein auf zwei Euro pro Nacht und Urlauber. Bisher hat der "Govern Balear" rund 100 Millionen Euro mit der Ökosteuer eingenommen. Damit wurde das zum Teil marode Wasserversorgungsnetz auf der Insel saniert, neue Radwege gebaut oder verfallene Öl- und Getreidemühlen renoviert. 

Einloggen zum kommentieren