Autofähre von Südfrankreich nach Alcúdia in Betrieb Vorgestellt

Bewertung abgeben
(0 Stimmen)

Seit Sonntag (22.4.) können Mallorca-Residenten die Insel mit der Autofähre von Südfrankreich aus ansteuern. Die italienische Fährgesellschaft "Corsica Ferries" verbindet die südfranzösische Hafenstadt Toulon zweimal pro Woche mit Port d´Alcúdia im Inselnorden. Sonntags geht es mit der Fähre "Mega Express Two" um 7.30 Uhr von Mallorca nach Südfrankreich. Am Donnerstag startet die Fähre abends um 19.30 Uhr. Die Überfahrt dauert rund zehn Stunden. An Bord stehen den Passagieren Restaurants, Bars, ein Pool sowie Geschäfte zum Zeitvertreib zur Verfügung. Die Preise für eine Überfahrt mit Pkw liegen ab rund 60 Euro. Nach Plänen der Fährgesellschaft soll die Zahl der Verbindungen im Sommer aufgestockt werden. 

Weitere Info (auch auf Deutsch) auf der Homepage der Fährgesellschaft www.corsica-ferries.de 

Einloggen zum kommentieren